Der Weg zur Kunst
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Eigenkompositionen
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   21.04.17 08:52
    __ __________ _ _______.

http://myblog.de/wegzurkunst

Gratis bloggen bei
myblog.de





Wolken am Horizont/Op.5 entwickelt sich

Die Ausbildung beginnt meine Zeit, in Form von Papierkram, zu beanspruchen. Lächerliche Bürokratie...

Trotzdem mache ich Fortschritte. Das Quartett hat mittlerweile auf allen Stimmen eine Spielzeit von über 3:30 Minuten, die Hauptthemen für den 1., 2. & 3. Satz sind formuliert. Das Schreiben einzelner Passagen ist dabei gar nicht mal so schwierig. Ohne groß nachzudenken fließen mir die Stimmen aus der Hand. Problematisch wird es nur, Selbige auf eine angemessene Länge auszudehnen und klanglich angenehm zu verbinden. Im 2. Satz habe ich desweiteren eine Harfe dazu genommen. Das mag der Form zwar nicht entsprechen, klingt aber einfach zu gut, um sich hier an die definierten Regeln zu halten.

Wo die Ausbildung jetzt langsam anfängt Präsenz zu zeigen, merke ich umso mehr, wie wenig sie meinen Wünschen & Neigungen entspricht. Wäre ich bloß früher zu mir ehrlich gewesen, statt mir einzureden ich gehöre in die Wissenschaft. Zwar hat die Forschung auch etwas interessantes, aber, wie Kant schon meinte, steckt nur so viel Aussage in der Wissenschaft, wie es Mathematik in ihr gibt. Und die ist mir bei weitem zu kalt, zu trocken.

Ich geh schon gar nicht mehr davon aus, die drei Jahre zu beenden. Die einzigen beiden Gründe, die mich bisher nicht im Vorfeld haben absagen lassen, sind die enormst friedliche Atmosphäre, die vom Schulgebäude ausging und die Hoffnung einen anderen Freundeskreis zu finden. Mein Jetziger besteht nämlich in erster Linie aus langweiligen (oder zumindest unkreativen) Menschen.

Seit wir zelten waren geht mir außerdem eine alte Liebe nicht mehr aus dem Kopf. Wiedermal hatte ich einen Anfall von Sehnsucht. Das ist durchaus schon des öfteren passiert, nur noch nie so heftig. Früher hab ich das einfach verdrängt. Jetzt will ich das nicht mehr. Was sich daraus wohl entwickeln wird?

 

Soweit

Schöne Tage

Dachi

 

 

PS.: Es verzögert sich etwas mit den Urlaubsbildern. Mein Profil bleibt also noch etwas länge ohne Bild.

 

 

29.7.14 20:39
 
Letzte Einträge: Ein Tagebuch wird öffentlich


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Donny (21.4.17 08:52)
__ __________ _ _______. _ __ __
______ _____ ______________.
_____ ______ __________ __________ ________ ________ _ _____________ _
________ _______. ___ ___________ ____
_____ _______

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung